Start

POPSYS- aktuell

Beispiel-Screenshot
(zum Vergrößern bitte auf die Lupe klicken!)

POPSYS ist ein modular aufgebautes Softwarepaket, das für alle gängigen unfallchirurgischen und orthopädischen Operationsverfahren der Endoprothetik und der Osteosynthese speziell abgestimmte Programme anbietet.

Um eine sinnvolle und vor allem rationelle, leicht zu erlernende präoperative Planung zu ermöglichen, sind bei POPSYS die Implantat-Systeme in Gruppen zusammengefaßt:

  • Hüfte,
  • winkelstabile Platten,
  • Knie,
  • Schulter (in der Entwicklung).

Die einzelnen Module können unabhängig voneinander eingesetzt werden. Durch diese Anordnung können alle, für das jeweilige System nicht benötigten Programmteile ausgeblendet werden. So werden die einzelnen Programmmodule übersichtlicher und es können Plausibilitätskontrollen für jede Gruppe einzeln durchgeführt werden.

Röntgenbilder und Patienten-Stammdaten können aus dem jeweiligen Krankenhaus Informations System (KIS) übernommen werden, sofern diese Programme einen Datenexport zulassen.

POPSYS zeichnet sich aus durch

  • leichte Erlernbarkeit,
  • schnelle und übersichtliche Bedienung
  • intuitive Benutzerführung

POPSYS umfasst

  • alle Implantationssysteme,
  • Sonderanfertigungen,
  • Sonderprothesenmaße aus der Planung.

POPSYS ermöglicht

  • einen prä- und postoperativen Vergleich,
  • eine Dokumentation der Planung,
  • und benötigt keine Spezial-Hardware.